Einladung

 

Megatrends wie die Digitalisierung, steigende berufliche Mobilität oder auch der demografische Wandel stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen. Diesen muss mit innovativen Lösungen begegnet werden. Dazu braucht es in den Unternehmen Fach- und Führungspersonen mit einem entsprechenden Skill-Set.

Hier sind wir als Weiterbildungsinstitutionen gefragt. Im Rahmen der Höheren Berufsbildung bereiten wir Ihre Fachkräfte auf anspruchsvolle Fach- oder Führungsaufgaben vor. Der rasante Wandel in der Gesellschaft zeichnet derweil deutliche Konturen einer Bildungsrevolution ab, die das Schweizer Bildungssystem in den nächsten Jahren massiv betreffen wird. Wie geht es also weiter? Wie muss Bildung umgestaltet werden, damit sie zukunftsfähig ist?

Gehen Sie am Symposium «Weiterbildung für die Praxis 4.0» mit uns auf Antwortensuche.

 

 

08.30  

 

open door     

                                     

09.00

 

Begrüssung

Dorothea Tiefenauer

09.15

 

Gesellschaftlicher Wandel im entgrenzten technischen Umfeld

David Bosshart

09.45  

 

Der Bildungsbedarf in der Digitalen Revolution

Rudolf Strahm

10.20 

 

Pause

 

10.40

 

 

Revolution im Unterricht mit Fokus auf Höhere Fachschulen

Eric Bühler

zwei Studierende berichten

11.00 

 

Wieviel Digitalisierung bringt einen nachhaltigen Lernerfolg?

Matthias Puschert

11.20 

 

Was nützt Höhere Berufsbildung in der Praxis?

Ernesto Maurer

11.50 

 

Plenardiskussion

mit allen Referenten, Moderation Hugo Bigi

12.10 

 

Schlusswort

Jack Rietiker

12.20  

 

Apéro riche

 

 

 

 

 

 

Geschäftsführer Gottlieb Duttweiler Institut

 

 

Alt-Nationalrat (SP), ehemaliger Preisüberwacher, Bildungsexperte und Buchautor

 

 

Leiter Personalentwicklung, sfb Bildungszentrum

 

 

Bildungsmanager, Swissmem Academy

 

 

Präsident Stiftungsrat, sfb Bildungszentrum, mit langjähriger Erfahrung in Geschäftsleitungen

 

 

Moderator

 

 

 

 

Mit dem Symposium wollen wir vor allem Personen in Firmen aus der MEM-Industrie, aber auch in Institutionen wie Verbänden und Partnerschulen ansprechen. So etwa Abteilungsleitende, Personalverantwortliche oder CEOs.

 

 

 

CHF 240 pro Person

Die Rechnung wird Ihnen nach eingegangener Anmeldung auf dem Postweg zugestellt.

 

 

 

Vielen Dank für Ihre Anmeldung

Sie erhalten umgehend eine Anmeldebestätigung auf die angegebene eMailadresse.