Erstellung technischer Dokumentationen

Die Technische Dokumentation beinhaltet Betriebsanleitungen, Videoanleitungen, Ersatzteilkataloge und andere Benutzerinformationen. Sie sind Teil des Produktes und erfüllen somit eine zentrale Funktion, insbesondere für die Sicherheit. Eine Vielzahl rechtlicher Vorgaben, Richtlinien und Normen ist zu befolgen. In diesem Seminar wird aufgezeigt, wie gesetzeskonforme Dokumentation erstellt wird, wobei Wert auf praktizierbare Lösungen gelegt wird.  

 

 

Download Factsheet


Ziele

Die Basis Technischer Dokumentationen werden durch Richtlinien, Gesetze, Normen und Vorschriften bestimmt. Im Seminar lernen Sie die Anforderungen an eine korrekte, technische Dokumentation kennen und setzen diese in die Praxis um. 

  • Sie erhalten einen Überblick über den aktuellen Stand der rechtlichen Rahmenbedingungen (Normen, Richtlinien, rechtliche Vorgaben) für die technische Dokumentation.

  • Sie können einschätzen, welche Konsequenzen die Produkthaftung für Ihre Dokumentation hat.

  • Sie wissen, welche Bedeutung die in vielen Richtlinien geforderte Risiko-beurteilung für Ihre technische Dokumentation hat und welchen Einfluss diese auf die Technische Dokumentation hat.
  • Sie können einschätzen, wie wichtig die Übersetzung Ihrer technischen Dokumentation für das Inverkehrbringen und die Haftung auf internationalen Märkten ist.

Kursinhalte

  • Rechtliches zur Betriebsanleitung – Pflichten, Produkthaftung, Maschinenrichtlinie.
  • Notwendige Recherchen – Produktanalyse, Zielgruppenanalyse, Normen, Richtlinien
  • Sicherheitsaspekte – Risikobestimmung, Restgefahr, Warnschilder, 
  • Hilfsmittel für den Redaktor – Inhaltsstruktur, Fotos / Grafiken / Illustrationen, Softwaretools
  • Konzeption der Dokumentation –Inhaltsstruktur, Fotos / Grafiken / Illustrationen, Sprachversionen
  • Erscheinungsbild (Corporate Design) – Layout, Anordnung von Bildern, Typografie, Erscheinungsform
  • Redaktionelles Arbeiten - Text erstellen, Terminologie, Grafiken / Tabellen und Verzeichnisse erstellen, Revisionen
  • Übersetzungsprozess –Übersetzungsnorm, Translation Management System
  • Publikation – gedruckt oder digital
  • Korrektheit der Betriebsanleitung prüfen - unzulässige Einschränkungen, Vollständigkeit, Kontrolle der Verständlichkeit
  • Aufbewahrungspflichen

Teilnehmende

Das Seminar richtet sich an

  • technische Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Konstruktion und Entwicklung, Normung, Qualitäts-sicherung, Service und Verkauf
  • Verantwortliche und Mitarbeiter für technische Dokumentationen
  • Einsteiger und Gelegenheitsredaktoren

Dozierende

Willi Gloor, Thomas Riebesehl

Jeder mit über 20 Jahren Erfahrung in technischer Dokumentation.

Geschäftsführer der DokuSupport GmbH

Abschluss

sfb Zertifikat

Dauer

5 Tage

Kosten

2750 CHF, inkl. Schulungsunterlagen und Verpflegung

Rabatte

Mitarbeitende von Swissmem Mitgliedunternehmen (ASM) erhalten 10% Rabatt.

Durchführung

Garantierte Durchführung ab 6 Teilnehmende. Die Teilnehmerzahl ist auf 18 beschränkt.

Weitere Informationen

Dominic Notter
Leiter Entwicklung
[tocco-encoded-addr:MTAwLDExMCwxMTEsMTE2LDExNiwxMDEsMTE0LDY0LDExNSwxMDIsOTgsNDYsOTksMTA0]

Marcel Ferri
Lehrgangsverantwortlicher
[tocco-encoded-addr:MTA5LDEwMiwxMDEsMTE0LDExNCwxMDUsNjQsMTE1LDEwMiw5OCw0Niw5OSwxMDQ=]

 


Anmelden