Neu ab August 2017

Techniker/-in HF Telekommunikation, Vertiefungsrichtung Gebäudeinformatik

Als Gebäudeinformatiker integrieren Sie anspruchsvolle Projektprozesse in die Gebäudeinformatik (GIN). Dazu gehören das Projektieren, Integrieren, Visualisieren, Betreiben und Unterhalten von intelligenten Gebäuden. Die Ausbildung zum Gebäudeinformatiker ist ideal für Menschen mit Visionen – kaum eine andere Berufsrichtung befasst sich mehr mit unserem Leben in der Zukunft und gestaltet diese so aktiv mit.

Der Gebäudeinformatiker befasst sich mit Systemen und Geräten, die mit einem übergeordneten Managementsystem (ICT/BCT) ausgestattet sind und über standardisierte Kommunikationsprotokolle kommunizieren. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören unter anderem:

  • individuelle Bedürfnisabklärung,
  • die integrale Planung und Projektierung,
  • die Integration und Visualisierung,
  • die Inbetriebnahme intelligenter Gebäude.

Können Sie sich vorstellen, aktiv bei der Gestaltung dieser modernen Welt mitzuarbeiten?

Dann ist unser Studiengang in 6 Semestern zum Techniker HF Gebäudeinformatiker mit eidg. Fachausweis Ihr idealer Einstieg in die faszinierende und zukunftssichere Welt vernetzter Gebäude.