Lehrgangsaufbau

Sie sehen hier 6 Semester, weil die Weiterbildung zum Prozessfachmann /-frau mit 3 Semestern als Zweistufenkonzept im Lehrgang zum Techniker HF Unternehmensprozesse integriert ist.

Ihr Vorteil: Sie können im 3 Semester entscheiden, die Berufsprüfung zum Prozessfachmann /-frau zu absolvieren und/oder* den Technikerlehrgang
direkt anzuhängen.

Klicken Sie in die Modulbox, um den jeweiligen Detailbeschrieb zu sehen.

1. Semester
Selbstlernkompetenz
Mathematik / technische Statistik
Prozesse / Projekte
Recherche / Text / Präsentationen
Vertrags / Rechtslehre
Marketing / Verkauf / Kundendienst
2. Semester
Unternehmensführung / Personalmanagement
Qualitäts / Umweltmanagement
Zeitwirtschaft / Produktkostenrechnung
Betriebsmittel / Instandhaltung
Kommunikation im Berufsalltag
Vernetzungsmodul 2. Semester
3. Semester
Arbeitsgestaltung / Fertigungsplanung
Produktentwicklung / Pflege
Produktionsplanung / Steuerung
Materialwirtschaft / Produktionslogistik
Seminar Ergonomie / Arbeitsplatzgestaltung
Vernetzungsmodul 3. Semester
Vorbereitung VBM Prüfung
4. Semester
Interkulturalität im Geschäftsleben
Change Management
Organisation
Projektmanagement
Mathematik und Wahrscheinlichkeitsmethoden
Teamarbeit
Vernetzungsmodul 4. Semester
5. Semester
Strategische Planungs-Methodik
Supply Chain Management
Betriebswirtschaftslehre
Information and Communication Technology
Managementsysteme
Führung
Vernetzungsmodul 5. Semester
6. Semester
IT für Unternehmensprozesse
Prozess Simulation
Total Quality Management
Risikomanagement
Produktmanagement
Vorbereitung Diplomarbeit
Diplomarbeit

* Aufnahmebedingungen in den Lehrgang zum Techniker HF Unternehmensprozesse ab 4. Semester, gemäss Reglement.