Studiengebühren und Finanzierungsmöglichkeiten

 

Schulgeld und Zusatzkosten

Die Semestergebühren sind bei den entsprechenden Lehrgängen aufgeführt. Es gibt keine versteckten Zusatzkosten - sowohl Lehrmittel als auch Seminare sind im Semesterpreis inbegriffen. 

Bezahlung der Studiengebühren

Die Studiengebühren sind jeweils vor dem Semesterstart zu bezahlen.

Ist Ratenzahlung möglich?

Sie können die Semestergebühr in sechs Monatsraten bezahlen. Pro Rate wird eine Aufwandgebühr von 15 Franken erhoben. Die erste Rate ist vor Semesterbeginn zu bezahlen.

Vergibt die sfb Stipendien?

Nein. Wir bieten Ihnen aber bei den Vorbereitungskursen auf Berufsprüfungen gerne Hand für eine flexible Finanzierung. Nehmen Sie Kontakt mit dem entsprechenden Regionalleiter auf.

EDUCA SWISS hilft Ihnen weiter

EDUCA SWISS ist die Schweizerische Stiftung für Bildungsförderung und -finanzierung. Sie fördert alle beruflichen Bildungsprojekte, unabhängig von Alter, Qualifikation oder Herkunft. Dank dem kostenlosen Coaching und der Vermittlung von Bildungsdarlehen zu sozialverträglichen Konditionen hilft EDUCA SWISS motivierten Menschen ihr persönliches Berufsziel zu erreichen.

Nähere Informationen finden Sie unter www.educaswiss.ch.

Der Bund zahlt Ihnen einen Teil des Schulgeldes zurück

Im Rahmen der Subjektfinanzierung des Bundes gelten für die Teilnehmenden von Vorbereitungskursen für eidg. Berufsprüfungen und eidg. Höhere Fachprüfungen seit dem 1. August 2017 neue Voraussetzungen für die finanzielle Unterstützung. Konkret heisst das, dass der Bund den Teilnehmenden nach Absolvierung der eidgenössischen Prüfung (unabhängig von deren Ergebnis) und mit einer Bestätigung der Schule zum Kursbesuch bis zu 50 % des Schulgeldes zurückerstattet*. Die Rückerstattung müssen die Absolventinnen und Absolventen nach der eidg. Prüfung direkt beim Bund beantragen. Alle wichtigen Infos bezüglich Berechtigung für eine Rückerstattung sowie den Ablauf finden Sie hier. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Regional- und Zentrumsleiter.

*Für den Lehrgang Prozessfachmann/-frau gilt die Subjektfinanzierung für Teilnehmende, die ab Herbstsemester 2019 starten.