Interkulturelle Kompetenz als Geschäftsvorteil

Die Schweizer Industrie ist exportorientiert.
Gleichzeitig kauft oder fertigt sie auch häufig
im Ausland. Damit die Begegnungen auf
internationaler Ebene erfolgreich verlaufen,
ist es notwendig, sich mit fremden Kulturen,
Massstäben, Sitten und Gebräuchen
auseinanderzusetzen. Die zweitägige
Seminarveranstaltung "Interkulturelle Kompetenz
als Geschäftsvorteil" wird Ihnen eine optimale
Annäherung an Ihre Geschäftspartner
ermöglichen - und Ihre Chancen im
internationalen Umfeld erhöhen.

Die Broschüre zum Seminar
finden Sie hier als PDF.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt - melden Sie sich hier an.

 

 

Organisation

Durchführung:

Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 12 limitiert.
 

Veranstaltungsort:

sfb Bildungszentrum Dietikon, Bernstrasse 392, 8953 Dietikon
 

Preis:

1'200.- CHF - inkl. Verpflegung an beiden Seminartagen sowie Kursunterlagen.
 

Fragen/Auskünfte:

Klaus Küfner
Tel. 044 744 45 44
E-Mail: kkuefner@sfb.ch

Lerninhalte

Tag 1:

Die Teilnehmenden erkennen den kulturell bedingten Einfluss auf menschliches Verhalten und die daraus resultierenden Konsequenzen für die Zusammenarbeit im Berufsalltag. Sie werden befähigt, Strategien zu entwickeln, um die Herausforderungen eines beruflichen interkulturellen Umfeldes bewältigen zu können.

Tag 2:

Die Teilnehmenden erkennen kuturell bedingte Unterschiede bei Geschäftsreisen ins Ausland und beim Umgang mit ausländischen Geschäftspartnern. Sie leiten daraus Verhaltensweisen für erfolgreiche Geschäftsverhandlungen ab und werden befähigt, sich bei der Vorbereitung auf einen Auslandeinsatz adäquat vorzubereiten.

Personen

Zielgruppe:

Dieses Seminar richtet sich an Personen, die berufsbedingt Kontakt mit Menschen aus anderen Kulturen haben. Sie arbeiten in einem kulturell durchmischten Team oder führen dieses sogar. Sie haben Kontakt zu ausländischen Geschäftsparnern. Sie erledigen Arbeiten im Ausland oder haben auf der Import- oder Exportseite häufig mit anderen Kulturen zu tun.

Seminarleitung:

Isabelle Leutenegger, Eidg. dipl. Betriebsausbildnerin, selbstständige Seminarleiterin und Dozentin für internationale Unternehmensprozesse am sfb Bildungszentrum. Sie hat 20 Jahre lang bei Swissair gearbeitet mit mehreren Auslandaufenthalten auf verschiedenen Kontinenten.