Grundlagen Elektrische Steuerungstechnik

Lerninhalte

Steuerungstechnik:
Logik- und Leistungsteil, Schützengrundschaltungen, Relaissteuerungen, SPS-Programmierung mit Logikmodul LOGO

Bauelemente:
Sensoren, Anzeige- und Bediengeräte, Relais, Schützen, Aktoren

Schemalesen:
Schemenarten, Symbole, Schemaaufbau

Installationstechnik:
Vorschriften, Sicherheitsaspekte, Schaltschrankaufbau, Verdrahtung

Messtechnik:
Digitalmultimeter, Störungssuche und -behebung

Lernziele

Als Teilnehmer lernen Sie,

  • die Grundlagen der elektrischen Steuerungstechnik zu verstehen und in die Praxis umzusetzen
  • Schemen und Stromlaufpläne zu lesen und im Zweierteam Schaltungen von Steuerungen aufzubauen
  • selbständig Messungen an Schaltungen auszuführen und zu interpretieren sowie Störungen zu lokalisieren und zu beheben
  • einfache Programme für das Logikmodul LOGO zu entwerfen und zu testen

Teilnehmerkreis

Alle Berufsleute und Interessenten,

  • die sich in das aktuelle Gebiet der elektrischen Steuerungstechnik einarbeiten wollen
  • die damit die Voraussetzungen für die Kurse «Elektronik» EL oder «SPS-Automatisierungstechnik» SA
  • oder «Messen Steuern Regeln» MR erarbeiten wollen
  • die das Diplom «Hydraulik und Pneumatik» CETOP Level 2 erwerben wollen

Voraussetzungen

  • abgeschlossene Berufslehre mit mehreren Semestern Berufsschulunterricht in Elektrotechnik oder
  • erfolgreicher Abschluss des Kurses ET oder sichere Beherrschung der elektrotechnischen Grundlagen

Kurshinweise

  • Lernzielkontrolle: Tests
  • Kursabschluss mit Zertifikat

Softwaretools

  • Softwaretool wird leihweise zur Verfügung gestellt
  • PC-Übungsmöglichkeiten wünschenswert

Fakten

Dauer

56 Lektionen, ca. 7 Wochen

Variante

Montag bis Donnerstag, 2 Abende, 18.00 bis 21.30 Uhr

Preise*

Inkl. Lehrmittel und Tests

*Für Mitarbeiter aus ASM-Firmen

CHF 1250.–   

*CHF 875.-

Anmelden